NetBackup™ 9: Jede Cloud, jede Datenquelle, jeder Workload und ab sofort jede Architektur wird unterstützt

Veritas bringt Scale-out-Deployment-Option und bietet branchenweit umfangreichste Funktionsauswahl auf einer einheitlichen Plattform

München, 26. Januar 2021Veritas Technologies, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Datensicherheit, -verfügbarkeit und -analyse, stellt Veritas NetBackup™ 9 vor: Dank der neuen Funktionen in der jüngsten Version können Anwender flexibel wählen, wie sie die Software in der Edge, im Rechenzentrum und der Cloud implementieren wollen, und zugleich den Betrieb des gesamten Backups vereinfachen.

NetBackup 9 wurde als Data Protection Plattform für Kunden entwickelt, die beim Backup ihrer anspruchsvollen Multi-Cloud-Rechenzentren und heterogenen Umgebungen keine Kompromisse eingehen wollen. Mit der Flex Scale Option der neuen Version können Kunden die Software nun auch in einem Scale-Out-Modell implementieren, das auf einem Referenzdesign von Veritas basiert. Diese neue Architektur folgt dem hyperkonvergenten Konzept für Datensicherung, das die Stärken der Cloud – einfach zu nutzen und stark skalierbar – in das lokale Rechenzentrum bringt. Mit NetBackup Flex Scale müssen Unternehmen nicht mehr vorhersagen, wie viele Backup-Kapazitäten sie morgen brauchen, damit sie mit dem Datenwachstum Schritt halten. Stattdessen lassen sich bei Bedarf über neue Nodes frische Ressourcen hinzufügen. Firmen können ihre gesamte Datensicherung dank der Scale-Out-Option nun weiter auf Veritas standardisieren und isolierte Punktlösungen samt ihrem Verwaltungsmehraufwand ablösen.

Patrick Englisch, Technical Sales bei Veritas, sagt: „Haben Firmen ihre Prozesse digitalisiert, können sie ihre Angebote oft schneller liefern und Kosten senken. Wer hierzu hyperkonvergente Architekturen implementieren will, sollte auf eine einzige Datensicherungsplattform standardisieren. Veritas NetBackup 9 mit Flex Scale bietet eine freie Wahl zwischen Deployment-Modellen und sichert über 800 Workloads mit beliebigen Architekturen wie Scale-Out-, Scale-Up- oder Cloud-Storage.“

Scale-out-Architektur mit Flex Scale
Bereits jetzt ist NetBackup 9 die flexibelste Lösung in der Branche, was das Deployment betrifft. Mit dem neuen Modus für hyperkonvergentes Scale-Out hat Veritas diese vielfältigen Möglichkeiten noch erweitert. Gleichzeitig werden Komplexität, Kosten und Risiken reduziert.

NetBackup bietet ab sofort folgende Software-definierte Deployment-Modelle:

  • NetBackup – für Build-Your-Own-Server (BYOS), Cloud-Umgebungen, Purpose-built Backup-Appliances (PBBA) und Virtual Appliances
  • NetBackup Flex – sichere, mandantenfähige und containerisierte Bereitstellung
  • NetBackup Flex Scale – Software-definierte, automatisierte und hyperkonvergente Lösung für Rechenzentren der nächsten Generation

NetBackup 9 vereinfacht Prozesse
Mit der Einführung von NetBackup 9 konzentriert sich Veritas verstärkt auf die Abstrahierung komplexer IT-Strukturen in Unternehmen. NetBackup vereinfacht die Verwaltung besonders dynamischer Infrastrukturen. Dafür sorgt die zuverlässige Automatisierung der Analyse von Daten, deren Sicherung und Wiederherstellung.

Neuheiten der aktuellen Version:

  • Erweiterte und richtliniengesteuerte Automatisierung verwaltet alle Bereiche – von Bereitstellung und Provisionierung über Skalierung und Lastausgleich bis hin zu Cloud-Integration und Wiederherstellungsvorgänge.
  • Automatische Workload-Erkennung beschleunigt Time-to-Value (TTV) für Datensicherungsdienste, beseitigt Sicherheitslücken und reduziert Risiken.
  • API-first-Ansatz ermöglicht erweiterte und vertiefte Integrationen in bestehende Toolchains und Cloud-basierte Workflows von Unternehmen.
  • Vereinfachte Enterprise-Datensicherung für geschäftskritische OpenStack-Umgebungen.

Ashish Nadkarni, Group Vice President bei IDC: „Zahlreiche Unternehmen wollen den Betrieb ihres Rechenzentrums mithilfe von Private und Hybrid Clouds modernisieren. Dazu gehören auch Ansätze mit Scale-Out-Architektur. NetBackup 9 wurde vor genau diesem Hintergrund entwickelt und hilft bei der Standardisierung von Datensicherungen und Implementierungen einfacher Betriebsprozesse – unabhängig von Workload, Cloud oder Bereitstellungsmodell. Dank des Know-hows von Veritas als Experte für Datensicherung können Unternehmen nun die Software-definierte NetBackup-Lösung in der Cloud sowie als BYOS und als PBBA nutzen. Hinzu kommen Optionen für eine hyperkonvergente Scale-Out-Lösung, die verschiedene Workloads abdeckt – alles von einer einzigen Plattform aus.“

NetBackup 9 enthält neue Funktionen zur Vereinfachung der Datensicherung für geschäftskritische OpenStack-Umgebungen. Mit der Verwendung nativer OpenStack-APIs ermöglicht die Lösung eine nahtlose Integration, mandantenfähige Kontrollen und eine intuitive Verwaltung. Die aktuelle Version bietet nicht nur Skalierbarkeits- und Performance-Vorteile, sondern kann auch die Kosten und den Verwaltungsaufwand deutlich reduzieren. Gleichzeitig gewährleistet sie hochleistungsfähige Datensicherungs- und -wiederherstellungsprozesse für OpenStack-Umgebungen – sowohl vor Ort als auch in Public Clouds.

Mit den zusätzlichen Anwendungsmöglichkeiten baut Veritas die Position von NetBackup als marktführende und flexibelste Datensicherungslösung weiter aus. NetBackup sorgt für zuverlässige Datensicherung, beseitigt Silos, reduziert das Risiko von Ransomware-Angriffen, hilft bei der Einhaltung von Compliance- sowie Governance-Anforderungen und maximiert den ROI (Return on Investment).

NetBackup 9 ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserer virtuellen Konferenz „Conquer Every Cloud“ am 26. Januar ab 16:15 Uhr deutscher Zeit.

Über Veritas
Veritas Technologies ist globaler Marktführer für Datensicherung und Verfügbarkeit. Mehr als 80.000 Unternehmen – darunter 87 Prozent der Fortune Global 500 – verlassen sich auf Veritas-Lösungen, um die Komplexität ihrer IT-Infrastruktur zu reduzieren und das Datenmanagement zu vereinfachen. Die Enterprise-Data-Services-Plattform von Veritas automatisiert die Datensicherung und regelt die Wiederherstellung von Daten unabhängig davon, wo diese gespeichert sind. Darüber hinaus hält die Plattform geschäftskritische Anwendungen hochverfügbar und liefert Firmen wichtige Informationen, mit denen sie ihre Datenrichtlinien besser einhalten können. Die Veritas-Enterprise-Data-Services- Plattform ist bekannt für ihre hohe Zuverlässigkeit sowie Skalierbarkeit und lässt sich flexibel in beliebige Umgebungen einbinden, da sie mehr als 800 Datenquellen, über 100 Betriebssysteme, mehr als 1.400 Speicherziele und über 60 verschiedene Cloud-Plattformen unterstützt. Mehr Informationen finden Sie unter www.veritas.com/de oder auf Twitter @VeritasTechDE.

Veritas, das Veritas-Logo und NetBackup™ sind Marken oder eingetragene Marken von Veritas Technologies LLC oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und anderen Ländern. Andere Namen können Marken der jeweiligen Eigentümer sein.