PRESSEMITTEILUNG

   

Veritas stärkt die Google Cloud mit erweiterter Datensicherung

Die Datensicherungslösung CloudPoint 2.0 wird im Google Cloud Marktplatz verfügbar sein und liefert Backup und Recovery in Multi-Cloud-Umgebungen

München, 13. Februar 2018 – Veritas Technologies, ein Marktführer im Multi-Cloud-Management, hat heute Veritas CloudPoint 2.0 angekündigt. Die zweite Version der Snapshot-basierten Datensicherungstechnologie ist jetzt auch für die Google Cloud Plattform zertifiziert. CloudPoint 2.0 erweitert Googles eigene Snapshot-Funktionen um umfassende Datensicherheit. Gemeinsame Kunden können ihre Applikationen, Daten und neuen Workloads in ihrer Multi-Cloud-Umgebung nun einfacher und besser schützen und Daten schneller finden.

Vor einem Jahr kündigte Veritas eine globale strategische Partnerschaft mit Google an mit dem Ziel, die Datenmanagementfunktionen für Kunden der Google Cloud Plattform zu verbessern. Immer mehr Unternehmenskunden wählen die Google Cloud als Kerninfrastruktur und nutzen deren Datenanalysen und Machine-Learning-Funktionen. Die Kunden suchen nach einem modernen Cloud-basierten Konzept, mit dem sie ihre Daten in der Google Cloud schützen und simpel wiederherstellen können.

Eine echte Multi-Cloud-Lösung
CloudPoint 2.0 ist als Unternehmenslösung ausschließlich für die Cloud entwickelt worden. Sie erkennt und sichert die Workloads auf der Google Cloud automatisch und erweitert den Google-eigenen Snapshot-Dienst Persistent Disk um eine Reihe von Funktionen. So werden die Daten indiziert, damit sich einzelne Dateien wiederherstellen lassen, mittels Replizieren lässt sich der gesamte Disaster Recovery Prozess testen. Außerdem fügt CloudPoint noch Suchfunktionen ein, mit denen sich beispielsweise personenbezogene Daten schnell und einfach finden lassen, damit Kunden strenge gesetzliche Vorschriften besser einhalten können.

„Datensicherheit hat für Unternehmen, die auf die Cloud setzen, höchste Priorität. Im vergangenen Jahr haben wir unsere Kunden gemeinsam mit Google dabei unterstützt, Daten in der Cloud zu archivieren, zu lokalisieren und zu verwalten“, so Mathias Wenig, Digital Transformation Specialist bei Veritas. „Heute bauen wir diese Partnerschaft weiter aus und bringen unsere langjährige Erfahrung im Bereich Datensicherheit ein, indem wir die Snapshot-Funktionen der Google Cloud Plattform erweitern und Kunden ihre Cloud-Workloads einfach und flexibel sichern können“.

Laut einer aktuellen Studie von Veritas nutzen bereits mehr als zwei Drittel der Unternehmen zwei oder mehr Cloud-Anbieter oder planen es. 68 Prozent verwenden dabei das Backup-Produkt desselben Providers1. Viele dieser Unternehmen setzen dabei ältere On-Premise-Lösungen für die Datensicherung ein. Das lässt vermuten, dass drei oder mehr Backup-Tools gleichzeitig im Einsatz sind. In Multi-Cloud-Umgebungen sehen sich Unternehmen oft mit mehreren, häufig proprietären Backup-Formaten konfrontiert. Oft müssen sie Backups für Anwendungen und Workloads manuell durchführen.

Mit CloudPoint 2.0 profitieren Unternehmen von:

  • einfacher Datensicherung – Kunden müssen sich nicht mehr damit beschäftigen, die vielen Backup-Tools der jeweiligen Cloud zu managen. Alle Funktionen von CloudPoint 2.0 werden in einer zentralen Konsole gesteuert, sei es die fein justierbare Suche und Wiederherstellung oder der agentenlose Schutz für die kritischen Workloads.
  • geringem Compliance-Risiko – Als einzige Lösung für Datensicherheit kann CloudPoint 2.0 sensible Dateien wie personenbezogene Daten auf der Google Cloud Platform aufspüren, klassifizieren und auf Wunsch löschen, sodass Unternehmen strenge Vorschriften wie die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder HIPAA  einhalten können.
  • Disaster Recovery und Workload-Support auf höherem Niveau – Die jüngste Version kann Daten innerhalb verschiedener Regionen desselben Cloud-Service-Providers replizieren und so die Wiederherstellung der Daten beschleunigen. CloudPoint 2.0 bietet zudem besseren Support für neue Workloads und Anwendungen wie MongoDB, Microsoft SQL und VMware.

Darüber hinaus können Kunden die neue Version CloudPoint 2.0 in Veritas NetBackup integrieren und so ihre NetBackup-Umgebung im Rechenzentrum um Snapshot-Management erweitern sowie auf die Public Cloud ausdehnen. CloudPoint 2.0 ist zudem Teil des Veritas Technology Ecosystem Programms, mit dem Partner ihre eigene Lösung auf CloudPoint zertifizieren lassen und so neue Kunden dafür gewinnen können, ihre Daten in die Cloud zu migrieren.

CloudPoint 2.0 ist weltweit über Veritas und seine globalen Vertriebspartner als Freemium-Variante sowie in zwei Preisstufen erhältlich, basierend auf einem jährlichen Abonnementmodell. Weitere Informationen zu Veritas CloudPoint 2.0 finden Sie hier.

1 Quelle: Ergebnisse einer Studie, die von Veritas in Auftrag gegeben und von Vanson Bourne im Jahr 2017 durchgeführt wurde. Befragt wurden 1.200 Führungskräfte und IT-Entscheider weltweit.

Über Veritas Technologies
Veritas Technologies hilft Unternehmen jeder Größe, die Wahrheit in ihren Informationen zu finden, ihrem wichtigsten digitalen Gut. Mit Hilfe der Veritas-Plattform beschleunigen Kunden die digitale Transformation und lösen die drängendsten Probleme aus der IT- und Geschäftswelt, sei es das Management von Multi-Clouds, die Sicherheit von Daten, die Optimierung von Speichern, Compliance oder die Portabilität von Workloads - und zwar ohne sich von einem Anbieter abhängig zu machen. 86 Prozent der Fortune-500-Unternehmen vertrauen bereits heute auf Veritas, um wichtige Einblicke in ihre Daten zu gewinnen und dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein.
Mehr Informationen finden Sie unter www.veritas.com oder auf Twitter @VeritasTechDE

Kontakt
Michael Piontek
Manager Public Relations Veritas
+49 (0) 89 207 045 949  
michael.piontek@veritas.com

Medienkontakt
Sarah Hippold
Account Manager
+49 (0) 89 17 30 19 68
sarah.hippold@teamlewis.com