PRESSEMITTEILUNG

   

Veritas präsentiert Flex5150: Konzern-taugliche Datensicherung für große Zweigstellennetze

Neue Veritas Appliance ermöglicht Unternehmen, Verfügbarkeit, Schutz und Erkenntnisse über das Rechenzentrum und die Cloud hinaus zu sichern

Zürich – 23. Oktober 2019Veritas Technologies, ein weltweit führender Anbieter für Datensicherung in Unternehmen und Software-defined Storage (SDS), stellt die neue Veritas™ Flex 5150 Appliance vor. Sie wurde für Standorte mit begrenztem Platzangebot und eingeschränkten IT-Ressourcen entwickelt. Als voll funktionsfähige NetBackup-Lösung lässt sie sich vollständig in NetBackup im zentralen Rechenzentrum und in der Cloud integrieren und ist dabei wartungsarm und unkompliziert implementierbar.

Die neue Komplettlösung für Datensicherung wurde speziell für den Einsatz in komplexen Unternehmensnetzwerken entwickelt. So ist die Flex 5150 die erste Appliance von Veritas, die die Datensicherung mit NetBackup™ auch in den weitverzweigten Strukturen eines Konzerns mit vielen Niederlassungen und kleineren Zweigstellen ermöglicht.

Gartner prognostiziert, dass bis 2022 mehr als 50 Prozent der von Unternehmen generierten Daten außerhalb des Rechenzentrums oder der Cloud erzeugt und verarbeitet werden1. Diese Daten erfordern den gleichen Schutz auf Konzern-Niveau wie Daten im Rechenzentrum. Doch gerade an entfernten Standorten fehlen häufig das Budget und der Platz dafür.

„Trends wie 5G und IoT haben zu einer dezentralen IT-Infrastruktur geführt. Daten müssen jedoch unabhängig von ihrem Speicherort jederzeit verfügbar und gesichert sein. Die Art und Weise, ‚wie‘ das umgesetzt wird, muss sich angesichts dieser Trends verändern“, so Phil Brace, Executive Vice President, Storage Solutions bei Veritas. „Flex 5150 ist ein wichtiger erster Schritt, um die Reichweite der Enterprise Data Services Platform über das Rechenzentrum und die Cloud hinaus zu vergrößern. Diese einfach zu handhabende, containerbasierte Appliance wurde entwickelt, um die Effizienz und Wirksamkeit der Datensicherung auf Außenbereiche auszuweiten, ohne dass dafür spezielles IT-Personal erforderlich ist. Das spart Zeit, Geld und verringert das Risiko von Ausfallzeiten.“

„Ungelerntes IT-Personal, veraltete Infrastrukturen und sich ständig ändernde Geschäftsumgebungen stellen seit langem eine Herausforderung dar, wenn es darum geht, Daten in Remote Offices und Zweigstellen zu sichern“, sagte Phil Goodwin, Research Director, IDC. „Die Flex 5150 Appliance ermöglicht es Unternehmen, ihre Backup-Infrastruktur zu aktualisieren und dieser Herausforderung zu begegnen. IT-Know-how vor Ort ist nicht länger notwendig und die Lösung passt sich dem heutigen dynamischen Markt flexibel an.“

Vorteile der Flex 5150:

  • Daten lassen sich dort sichern und wiederherstellen, wo sie erzeugt werden.
  • Durch die moderne Container-Architektur integriert die Lösung nahtlos mit NetBackup im Rechenzentrum und in der Cloud.
  • Automatisierte Richtlinien vereinfachen und zentralisieren die Remote-Verwaltung, Risiken werden reduziert und die Datensicherung ist konsistent über alle Standorte hinweg.
  • Die Lösung ist kostengünstig, kompakt und einfach zu installieren.

Flex 5150 wird noch vor Jahresende allgemein verfügbar sein. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.veritas.com/appliances und im Whitepaper von IDC „Using Purpose-Built Backup Appliances to Fully Protect Edge Workloads”.

1Quelle: Gartner, Inc., Market Guide for Edge Computing Solutions for Industrial IoT, S. Rao, Sept 23, 2019

Über Veritas
Veritas Technologies ist globaler Marktführer für Datensicherung und Verfügbarkeit. Mehr als fünfzigtausend Unternehmen – darunter 99 Prozent der Fortune 100 – verlassen sich auf Veritas-Lösungen, um die Komplexität ihrer IT-Infrastruktur zu reduzieren und das Datenmanagement zu vereinfachen. Die Enterprise-Data-Services-Plattform von Veritas automatisiert die Datensicherung und ermöglicht die Wiederherstellung von Daten, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Geschäftskritische Anwendungen sind 24/7 verfügbar. Darüber hinaus gibt die Plattform Unternehmen die Informationen, die sie benötigen, um Datenrichtlinien einzuhalten. Veritas ist bekannt für Zuverlässigkeit in allen Bereichen und Bereitstellungsmodelle für jeden Bedarf. Das Unternehmen unterstützt mehr als 500 Datenquellen und über 150 Speicherziele, darunter 50 Clouds. Mehr Informationen finden Sie unter www.veritas.com/de oder auf Twitter @VeritasTechDE.

Medienkontakt
LEWIS Communications for Veritas Technologies
Alexander Schultz
Senior Account Executive
+49 (0) 89 17 30 19 48
VeritasSchweiz@teamlewis.com