Die Einhaltung regulatorischer Vorschriften ist keine Option, sondern eine Notwendigkeit.

Countdown zur DSGVO


Tagen

:

Stunden

:

Minuten

:

Sekunden

Neue Fristen stehen bereits vor der Tür. So läuft beispielsweise die Umsetzungsfrist für die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 ab.

Sie wissen wahrscheinlich bereits, welche Folgen die DSGVO auf die Verwaltung Ihrer Daten haben wird. Doch ist Ihr Unternehmen auch auf die Einhaltung der Verordnung vorbereitet?

Veritas kann Sie bei der Umsetzung der DSGVO unterstützen.


360-Datenmanagement für die DSGVO



Compliance-Lösung für den Einsatz in Unternehmen zur Beschleunigung der digitalen Transformation

Der erste Schritt auf dem Weg zu DSGVO-Compliance besteht darin, sich einen Überblick über die personenbezogenen Daten zu verschaffen, die Ihr Unternehmen speichert. Um diese Daten im Sinne der DSGVO zu verarbeiten und zu verwalten, müssen Sie nachvollziehen können, wo sie gespeichert sind, wer darauf Zugriff hat und wie lange Sie sie schon aufbewahren.


Die DSGVO räumt allen EU-Bürgern das Recht ein, alle über sie gespeicherten personenbezogenen Daten einzusehen. Zudem können sie anfordern, dass diese Daten berichtigt, transferiert oder gelöscht werden. Für Ihr Unternehmen ist es daher wichtig, diesen Anfragen fristgerecht nachkommen zu können.


Die DSGVO schreibt vor, dass Sie personenbezogene Daten nur so lange aufbewahren, wie dies für den Zweck, für den die Daten gespeichert werden, relevant ist. Entsprechende Aufbewahrungsrichtlinien zur Automatisierung der Datenlöschung sind daher ein wesentlicher Bestandteil der DSGVO-Compliance.


Laut DSGVO sind Sie verpflichtet, personenbezogene Daten vor Schaden, Verlust oder Offenlegung zu schützen. Indem Sie transparente Datenschutz- und Sicherheitsprozesse etablieren, können Sie Audit- und Compliance-Anforderungen nachkommen.


Um die Auflagen der DSGVO zu erfüllen, müssen Sie in der Lage sein, Datenschutzverletzungen aufzudecken und innerhalb von 72 Stunden der jeweils zuständigen Behörde zu melden. Daher ist es entscheidend, dass Sie die richtigen Untersuchungstools implementiert haben, um sicherheitsgefährdende Verhaltensweisen zu erkennen.


Compliance lässt sich leichter mit einer echten DSGVO-Lösung erzielen.

Um Sie bei Ihrer Compliance-Initiative zu unterstützen, haben wir eine Lösung entwickelt, die unsere marktführenden Technologien mit speziellen DSGVO-Leitlinien von den Beratern unserer Professional Services verbindet.

Wir bewerten Ihre DSGVO-Bereitschaft.

Ohne einen konkreten Plan kann es relativ schwierig sein, behördliche Compliance zu erreichen. Unser spezielles Tool zur Bewertung Ihrer DSGVO-Bereitschaft analysiert, in welcher Phase der Umsetzung sich Ihr Unternehmen befindet, und stellt einen Projektplan auf, sodass Sie die notwendigen nächsten Schritte realistisch planen können.

Wir bieten Transparenz für Ihre Daten.

Daten, die Sie nicht sehen, können Sie auch nicht zuordnen und verwalten. Mit unserer benutzerfreundlichen Datenvisualisierung können Sie Verborgenes ans Licht bringen, Risiken identifizieren und alle personenbezogenen Daten präzise klassifizieren. Damit verfügen Sie über die erforderlichen Informationen zur Abdeckung sämtlicher Compliance-Szenarien.

Wir helfen Ihnen mit intelligenten Richtlinien beim Schutz Ihrer Daten.

Für die sichere Aufbewahrung und Löschung von Daten benötigen Sie Kenntnisse darüber, welche Daten Sie besitzen und welche Sie behalten sollten. Unsere intelligenten Richtlinien unterstützen Sie bei der Koordinierung Ihrer Aufbewahrungsstrategie und stellen angepasste Workflows sowie einen Audit-Pfad bereit. Damit können Sie Aktivitäten basierend auf tatsächlichen Fakten aufzeichnen und Berichte darüber erstellen.