Information Map

Gewinnen eines visuellen Eindrucks Ihrer unstrukturierten Daten mithilfe von interaktiver Datenvisualisierung

Reduzierung des Risikos durch Datenvisualisierung

In modernen Unternehmen sind Multi-Cloud-Umgebungen inzwischen an der Tagesordnung. Dieses schnell wachsende Umfeld ist jedoch häufig fragmentiert und überwältigend komplex. Unternehmen stehen täglich vor der Frage, ob ihre Daten adäquat gesichert sind, ob Daten gelöscht werden können oder sollten und ob sie Möglichkeiten übersehen, weniger wertvolle Daten auf kostengünstigeren Speicher zu verlagern. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen stellt Veritas Information Map einen dynamischen visuellen Eindruck bereit, der Ihnen einen kompletten Überblick über alle Ihre Daten in Clouds und älteren On-Premises-Umgebungen verschafft.

  • Fassen Sie die Daten Ihres Unternehmens zusammen, um die Struktur Ihrer globalen Datenumgebung abzubilden.
  • Identifizieren Sie Wertschöpfungs-, Risiko- und Verschwendungsbereiche.
  • Reduzieren Sie unnötige Kosten für die Speicherung von Daten ohne Nutzwert.
  • Priorisieren Sie Ziele für die Einhaltung von Compliance-Vorschriften und für Sicherheitsuntersuchungen.

 

Sofortige Transparenz

Gewinnen Sie einen umfassenden Überblick schneller als durch Scannen oder Indexieren.

  • Umfassende Visualisierung von 100 Millionen Objekten in weniger als 24 Stunden
  • Die umfangreiche Auswahl an Konnektoren liefert Einblicke in Clouds und On-Premises-Umgebungen.
  • Connection Center macht es einfach, Konnektoren mit nur einem Klick hinzuzufügen und zu verwalten.

Unbekanntes beleuchten

Erkunden Sie Metadaten-Attribute, um die in Ihren Daten verborgene Wahrheit aufzudecken.

  • Ein robustes Dateianalyse-Tool fasst Dateityp, Dateneigentümer, Zugriff, Alter, Speicherort und weitere Attribute in einem Dashboard zusammen.
  • Vielseitige Explorationsoptionen ermöglichen mehrschichtige Datenuntersuchungen.
  • Updates in Echtzeit gewährleisten, dass Ihre Umgebung kontinuierlich überwacht wird.

Maßnahmen ergreifen

Optimieren Sie Ihre Multi-Cloud-Strategie mithilfe besserer Erkenntnisse über Ihre Daten.

  • Reduzieren Sie die Anforderungen für die Datenaufbewahrung und den Backup-Speicher, um Kosten und Risiken zu senken.
  • Prognostizieren Sie den zukünftigen Sicherungs- und Speicherbedarf
  • Machen Sie relevante Daten schnell sichtbar, um regulatorischen und gesetzlichen Anforderungen nachzukommen.

Neue Funktionen in Information Map

Datentransparenz in der Multi-Cloud dank umfangreicher Auswahl an Konnektoren

Veritas bietet jetzt umfangreiche Einblicke in Daten, die in verschiedenen Cloud- und älteren On-Premises-Datenspeichern abgelegt sind. Das neue Connection Center vereinfacht die Verwaltung von Konnektoren und bietet einen Rahmen für zukünftige Ergänzungen und Verbesserungen von Konnektoren. Information Map bietet Transparenz für folgende Cloud-Speicher:

  • IaaS-Speicher: Microsoft Azure File und Blob Storage, Google Cloud Platform Cloud Storage, AWS S3
  • SaaS-Speicher: Microsoft OneDrive, Google Drive, Box
  • Cloud-E-Mail und -Produktivität: Office 365 Exchange und SharePoint, G Suite
Image

Dynamische Navigation durch Ihre Daten

Treffen Sie mithilfe visueller Begründungen fundiertere Entscheidungen

In einer kürzlichen Umfrage gaben Veritas-Kunden an, dass die Transparenz ihrer Daten sowie die Erkenntnisse, die sie aus diesen Daten gewinnen, für sie sehr wertvoll sind. Die Oberfläche der Information Map wurde daher so gestaltet und optimiert, dass Daten leicht sichtbar gemacht werden können. Sie können Ansichten und Informationen enger oder weiter fassen oder sie nach Bedarf anpassen, um die Art der visualisierten Daten besser zu verstehen.

  • Zeigen Sie eine geografisch orientierte Sicht auf Ihre Daten an.
  • Zeigen Sie Daten nach Dateiserver, File Share, Datenspeicher, Benutzer oder einer Kombination dieser Kriterien an.
  • Stellen Sie das Dashboard mithilfe anpassbarer Kacheln nach Belieben zusammen.

Speicherung nur der Daten, die tatsächlich gespeichert werden müssen

Sehen Sie auf einen Blick, warum nicht alle Daten gleich sind

Alle Filteroptionen in Information Map wurden für Echtzeit-Interaktion optimiert. So können Sie schnell feststellen, welche Bereiche Ihrer Speicherumgebung einen besonderen Nutzwert haben, welche Risiken beinhalten und welche einfach nur Platz verschwenden. Dank dieser interaktiven und visuellen Erkenntnisse können Sie neuen Geschäftsszenarien nachgehen – besser informiert über das, was Sie eigentlich besitzen.

  • Treffen Sie intelligente Speicherentscheidungen über Dinge wie die Außerbetriebnahme von Servern und File Shares mit geringer Aktivität.
  • Beseitigen Sie veraltete Daten durch Identifizierung von Informationen, die alt sind oder nicht mehr verwendet werden.
  • Erledigen Sie Aufgaben der Aufbewahrungsverwaltung wie die Identifizierung von PST-Dateien für die Migration.
  • Erfüllen Sie gesetzliche und Compliance-Anforderungen wie die Konzentration der E-Discovery-Erfassung auf Datensätze bestimmter Dateneigentümer.

Intelligente Anwendung von Archivierungsrichtlinien

Sichern Sie Ihre Daten nach Ihrem Wert

Unternehmen müssen Daten, die unbedingt gesichert werden müssen, angemessene Sicherungsrichtlinien zuweisen. Information Map stellt Schnellfilter zur Identifizierung ungenutzter, veralteter oder geschäftlich nicht relevanter Daten sowie granulare Filter für Alter, Größe und Objekttyp bereit. Alle Filteroptionen in Information Map sind für Echtzeit-Interaktion ausgelegt, sodass Sie die Art der in NetBackup gesicherten Daten schnell feststellen können.

  • Vermeiden Sie überflüssige Backups oder erhöhen Sie die Backup-Häufigkeit basierend auf der Datenänderungsrate.
  • Reduzieren Sie die Anforderungen für die Datenaufbewahrung und den Backup-Speicher, um Kosten und Risiken zu senken.
  • Gewährleisten Sie, dass Backup-Richtlinien für Unternehmenszentralen und Remote-Standorte aufeinander abgestimmt sind, indem Sie Standorte nebeneinanderstellen.

Vorhersage des Ressourcen- und Risikopräventionsbedarfs

Seien Sie besser vorbereitet – mit Informationen zu Datentrends, Dateneigentümer und Aufbewahrungsort

Mit Erkenntnissen zum zeitlichen Ablauf der Datenerstellung können Unternehmen den globalen Kapazitätsstatus in Echtzeit anzeigen und schnell auf veränderte Anforderungen bei Ressourcen oder Aktivitäten reagieren. Mithilfe von Informationen zu Dateieigentümern können Sie zudem proaktiv die Einhaltung von Datenschutzverordnungen gewährleisten, wenn Sie in die Cloud wechseln.

  • Erhöhen Sie den Backup-Schutz für File Shares mit hoher Priorität oder intensiver Nutzung.
  • Untersuchen und deaktivieren Sie unzulässige Anwendungen, die auf einem Server oder File Share ausgeführt werden.
  • Verknüpfen Sie potenzielle Dateneigentümer mit ihren Daten, damit Rechtsabteilungen Daten gezielt erfassen können.

Information Map – Ressourcen

Benötigen Sie weitere Informationen? In unserer Bibliothek finden Sie Datenblätter, Whitepaper und Videos.

Mehr erfahren

Information Map – Systemanforderungen

Sie sind sich nicht sicher, ob dieses Produkt Ihre Anforderungen erfüllt?

Mehr erfahren

Kostenlos testen

Sichern Sie sich Ihre kostenlose 60-Tage-Testversion.

Jetzt testen