Integrierte Datensicherung und Verwaltung von Datenkopien

NetBackup und Velocity



Integrierte Verwaltung von Datenkopien

Beschleunigter und optimierter Datenzugriff

Unternehmen können jetzt die richtigen Daten zum richtigen Zeitpunkt an die richtigen Benutzer bereitstellen, indem sie den Datenzugriff mithilfe ihrer vorhandenen NetBackup-Infrastruktur optimieren. Die direkte Integration von NetBackup und Veritas Velocity, der neuesten Lösung von Veritas für die Verwaltung von Datenkopien, stellt eine einheitliche, skalierbare Plattform bereit, mit der Sie Daten sichern und wiederherstellen sowie Backup-Daten für mehr als nur reine Wiederherstellungen nutzen können und die es Ihnen ermöglicht, die bei Speicherkosten erzielten Einsparungen wieder in die IT zu investieren.

  • Profitieren Sie von einem schnellen, abrufbaren Self-Service-Zugriff auf Ihre Daten.
  • Reduzieren Sie das Ausufern von Datenkopien und den Anstieg der damit verbundenen Kosten.
  • Stärken Sie die Information Governance.
Image

Schneller Datenzugriff

Profitieren Sie von einem schnellen, abrufbaren Self-Service-Datenzugriff.

  • Stellen Sie virtuelle Kopien aus Ihrer NetBackup-Umgebung bereit, ohne zusätzliche Infrastruktur oder separate Prozesse, die für physische Kopien erforderlich sind, zu benötigen.
  • Automatisieren Sie die schnelle Datenbereitstellung, indem Sie virtuelle Kopien innerhalb von Sekunden anstatt Stunden oder Tagen auf Abruf erstellen.
  • Beschleunigen Sie Test- und Entwicklungszyklen.

 

Optimierte Speichernutzung

Reduzieren Sie das Ausufern von Datenkopien und den Anstieg der damit verbundenen Kosten.

  • Reduzieren Sie die Belastung der Produktionsumgebung mithilfe von regulären Backups, die Daten kopieren, deduplizieren und speichern.
  • Nutzen Sie wesentlich weniger Speicherplatz und verbrauchen Sie keinerlei Produktionskapazität, indem Sie virtuelle Kopien aus Backup-Speicher bereitstellen.
  • Reduzieren Sie Ihre Backup-Zeitfenster und erzielen Sie höhere Service-Level.

 

Reduzierung von Risiken

Stärken Sie die Information Governance.

  • Richten Sie rollenbasierte Zugriffsrichtlinien bequem über eine einzige Benutzeroberfläche ein
  • Steuern, verwalten und verfolgen Sie Kopien von Produktionsdaten an einer zentralen Stelle.
  • Vereinfachen Sie Ihre Infrastruktur, indem Sie isolierte Daten beseitigen und die Verwaltung von Kopien zentralisieren.

 

Beschleunigter und optimierter Datenzugriff

Stellen Sie schnellen, abrufbaren Self-Service-Zugriff auf Ihre Daten bereit.

Manuelle, arbeitsintensive Prozesse zur Bereitstellung von Kopien Ihrer Produktionsdaten können Tage oder Wochen dauern und sind in manchen Fällen überhaupt nicht möglich. Durch die Virtualisierung einer einzelnen Kopie der Produktionsdaten, die direkt aus NetBackup™ oder der Datenquelle aufgenommen werden, können Sie virtuelle Kopien umgehend bereitstellen. Das bedeutet, dass Sie keine physischen Kopien mehr benötigen, die nicht nur die Speicherkosten erhöhen, sondern auch ein zusätzliches Risiko für das Unternehmen darstellen. Die Bereitstellung virtueller Kopien dauert nur einigen Sekunden. Daher können Sie jederzeit so viele Kopien erstellen, wie Sie benötigen.

  • Reduzieren Sie Verzögerungen beim Bereitstellungsprozess, um Produktlieferzyklen zu verkürzen und die Qualitätssicherung zu beschleunigen.
  • Unterstützen Sie Benutzer durch Self-Service-Funktionen für den Datenzugriff.
  • Vermeiden Sie die Wartezeiten, Verzögerungen und Ressourcenabhängigkeiten von physischen Kopien, indem Sie virtuelle Kopien auf Abruf erstellen.

Optimierte Speicherprozesse und niedrigere Kosten

Reduzierung des Ausuferns von Datenkopien um ein Vielfaches

Datenkopien sind einer der Hauptgründe für das jährliche Anwachsen der Datenmenge um schätzungsweise 40 bis 50 %. Laut IDC erstellen Unternehmen im Schnitt 20 Kopien von Produktionsdaten, die über 70 % ihres Speichers belegen und bis zum Jahr 2018 bis zu 60 % ihres Speicherbudgets kosten werden. Durch die Bereitstellung virtueller Kopien direkt aus der NetBackup-Umgebung können Sie es vermeiden, zusätzliche Infrastruktur hinzufügen oder separate Prozesse zur Erstellung, Speicherung und Verwaltung physischer Kopien ausführen zu müssen.

  • Reduzieren Sie den Speicherbedarf für Datenkopien um bis zu 90 %.
  • Nutzen Sie sehr viel weniger Speicherplatz und verbrauchen Sie keine Produktionskapazität, indem Sie virtuelle Kopien auf Abruf aus Backup-Speicher bereitstellen.
  • Erzielen Sie negatives Datenwachstum, indem Sie eine umfassende Verwaltung für Datenkopien implementieren.

Reduzierung des Unternehmensrisikos

Richten Sie rollenbasierte Rechte ein, um den Zugriff zu beschränken und den Schutz zu verbessern

Viele Unternehmen haben keinen Überblick darüber, wo Kopien Ihrer Produktionsdaten gespeichert sind, wer darauf Zugriff hat und ob weitere Kopien vorhanden sind. Manche von ihnen nutzen Daten gemeinsam mit ganz unterschiedlichen oder ausgelagerten Teams und verfügen nicht über Mechanismen, um den Verbleib der Kopien zu verfolgen, oder über Schutzmaßnahmen, die verhindern, dass die Kopien in falsche Hände geraten. Mit Veritas Velocity können Sie problemlos rollenbasierte Zugriffsrechte und Benutzerrechte über eine zentrale Benutzeroberfläche festlegen und damit die Information Governance stärken.

  • Legen Sie schnell Zugriffsrechte für bestimmte Rollen fest, um zu gewährleisten, dass die richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit auf die richtigen Daten zugreifen können.
  • Steuern, verwalten und verfolgen Sie virtuelle Kopien zentral über eine einzige Benutzeroberfläche.
  • Schützen Sie wichtige Informationen mit dynamischer Daten-Maskierung, ohne Entwickler oder andere Datennutzer zu belasten.

Schnellere Backups und Wiederherstellungen

Verkürzte Backup-Zeitfenster durch Vermeidung redundanter Daten

Unternehmen fällt es zunehmend schwerer, mit dem immensen Anwachsen der Datenmenge Schritt zu halten, das hauptsächlich durch Datenkopien verursacht wird. Mit steigenden Datenmengen verlängern sich auch Backup-Zeitfenster, steigt der Speicherverbrauch und erhöhen sich die Kosten für das Datenmanagement. Durch die Virtualisierung einer einzelnen Kopie der Produktionsdaten, die direkt aus der Datenquelle oder NetBackup™ erfasst werden, stellt Veritas Velocity virtuelle Kopien umgehend auf Abruf bereit. Das bedeutet, dass Sie keine physischen Kopien mehr benötigen und so Ihren Speicherverbrauch insgesamt senken können.

  • Gewährleisten Sie eine hochgradig effiziente Speichernutzung.
  • Senken Sie die Speicherkosten, indem Sie bei Bedarf bereitgestellte virtuelle Kopien verwenden anstatt physische Kopien.
  • Verkürzen Sie Backup-Zeitfenster durch Vermeidung unnötiger oder redundanter Daten.

Identifizierung veralteter Datenbanken

Nehmen Sie veraltete Datenbanken bei Bedarf sicher und problemlos außer Betrieb

Unternehmen bewahren alte Datenbanken häufig weit über ihre Nützlichkeit hinaus auf und verfügen nicht über einen klar definierten Prozess zur Entfernung veralteter Datensätze, bevor sie Instanzen zusammenführen oder ältere Daten routinemäßig archivieren. Die Folge ist, dass sie veraltete Daten aufbewahren, die nicht mehr benötigt oder verwendet werden. Veritas Velocity nimmt zu festgelegten Zeiten vollständige Kopien bestimmter Produktionsdatenbanken auf und speichert diese Kopien, sodass Sie die Hauptdatenbank sicher außer Betrieb nehmen und zukünftig dennoch bei Bedarf weiterhin schnell und einfach über Velocity darauf zugreifen können.

  • Entfernen Sie veraltete und unwichtige Daten.
  • Machen Sie unbenutzte Datenbanken schnell ausfindig und nehmen Sie sie außer Betrieb.
  • Behalten Sie bei Bedarf schnellen Zugriff auf ausgemusterte Datenbanken.
Client Image

Veritas Technologies ist Leader im 2017 Gartner Magic Quadrant für Data Center Backup and Recovery Software

360°-Datenmanagement

Mehr erfahren ›