Veritas übertrifft Mitbewerber um Stunden

NetBackup übertrifft CommVault, EMC und Veeam

    

Datensicherung in einer umfangreichen virtuellen Umgebung

Principled Technologies, ein branchenführender Anbieter von Leistungsvergleichen im Technologiesektor, führte Praxistests von Backup- und Wiederherstellungslösungen für Unternehmen in realistischen Szenarien durch. Die Tests konzentrierten sich auf VMware-Umgebungen mit einer großen Anzahl an virtuellen Maschinen (VMs).

Backups auf Hypervisor-Ebene, Array-basierte Backups (Hardware-Snapshots) und Backups für granulare Wiederherstellungen wurden für Gruppen von 100 bis 1.000 VMs getestet. Die Ergebnisse zeigen deutlich, warum Skalierbarkeit mit NetBackup eine neue Bedeutung bekommt.

NetBackup war bei Backups auf Hypervisor-Ebene von 1.000 virtuellen Maschinen mehr als 11 Stunden schneller als CommVault sowie drei Mal schneller als EMC und Veeam.

Laden Sie die Principled Technologies-Berichte herunter, um zu erfahren, wie NetBackup die Mitbewerber CommVault, EMC und Veeam bei Geschwindigkeit und Skalierbarkeit weit hinter sich ließ.

 

NetBackup vs. CommVault-Bericht herunterladen

NetBackup vs. EMC-Bericht herunterladen

NetBackup vs. Veeam-Bericht herunterladen

Array-basierte Snapshot-Backups

NetBackup war bei der Sicherung von 1.000 virtuellen Maschinen mithilfe Array-basierter Snapshots 4,4 Mal schneller als CommVault .

Veeam benötigte doppelt so viel Zeit wie NetBackup, um einen Array-basierten Snapshot von 1.000 virtuellen Maschinen zu erstellen.

Das getestete Produkt von EMC enthielt keine Funktionalität für die Integration von Snapshots.

Infografik anzeigen

Backups für granulare Wiederherstellungen

NetBackup ermöglichte Backups für granulare Wiederherstellungen mit einem einzigen Durchgang und war 3,2 Mal schneller als CommVault und 1,7 Mal schneller als EMC.

Über Principled Technologies

Principled Technologies führt Analysen und Bewertungen branchenführender Technologien durch und bietet Marketing-Services, die auf Fakten aufbauen. Veritas gab einen Benchmark-Bericht für den Vergleich von NetBackup mit Wettbewerbsprodukten in Auftrag.

Als Experte für Technologie-Leistungsvergleiche erstellte Principled Technologies mehrere realistische Szenarien in einer virtuellen Umgebung. Sämtliche Datenpunkte repräsentieren den Mittelwert aus drei Testläufen. Jede Umgebung wurde getestet, anschließend skaliert und danach erneut getestet. Die Ergebnisse zeigen, welche Auswirkungen Datenwachstum und die Zunahme von virtuellen Maschinen auf Rechenzentren haben. Sämtliche Testumgebungen waren mit VMware ausgestattet. Weitere Informationen zu den Tests finden Sie in den Anhängen der vollständigen Berichte.

Principled Technologies: NetBackup und CommVault im Vergleich

Principled Technologies führte einen Vergleichstest in realistischen Szenarien von Veritas NetBackup und CommVault durch. NetBackup ließ CommVault bei Geschwindigkeit und Skalierbarkeit hinter sich und erzielte Effizienzgewinne bei größeren Gruppen von VMs. Je größer ein Rechenzentrum ist, umso mehr Zeit und Geld können Unternehmen mit NetBackup sparen.

Veritas NetBackup:

  • Sicherte 1.000 VMware-VMs fünf Mal schneller mithilfe von Backups auf Hypervisor-Ebene
  • Sicherte bis zu 1.000 VMs in 93,8 Prozent weniger Zeit über Array-basierte NetApp-Snapshots mithilfe von Replication Director
  • Vereinfachte und verkürzte die RTOs und RPOs für Anwendungs-VMs

NetBackup vs. CommVault-Bericht herunterladen

Die Tests

SAN-Backups auf Hypervisor-Ebene:

SAN-Backups auf Hypervisor-Ebene sind eine häufig eingesetzte Methode für die Sicherung von VMs, die vStorage API for Data Protection (VADP) verwenden. Principled Technologies testete, wie viel Zeit für die Durchführung vollständiger Backups mithilfe von Backups auf Hypervisor-Ebene benötigt wird. Mehrere Tests, die für Gruppen von 100, 200, 400 und 1.000 VMware-VMs durchgeführt wurden, verdeutlichten die Skaleneffekte bei der Leistung.

Snapshot-Backups in NAS-Speicher-Arrays:

Snapshot-Backups in NAS Speicher-Arrays sind ein wachsender Trend. Diese Form von Backup wird von Unternehmen mit strikten Anforderungen an die RTOs eingesetzt, um die Zeitfenster für die Wiederherstellung zu verkürzen. Principled Technologies erstellte absturzkonsistente Backups von NAS-basiertem NFS-Speicher für 100, 200, 500 und 1.000 VMware-VMs sowie ein anwendungskonsistentes Backup für 1.000 VMs.

Backups für granulare Wiederherstellungen:

Durch granulare Wiederherstellung lässt sich eine einzelne Anwendungsdatei wiederherstellen, ohne dass eine komplette virtuelle Maschine geladen werden muss. Unternehmen sparen so Zeit und Ressourcen. Principled Technologies testete die einzelnen Schritte und die Zeit zum Erstellen eines Backup-Image, das eine granulare Wiederherstellung für eine SQL-VM ermöglicht.

Infografik anzeigen

Die Ergebnisse

Für SAN-Backups auf Hypervisor-Ebene benötigte NetBackup bei der Sicherung von 1.000 VMs neun Stunden weniger. Mithilfe von VADP war NetBackup mindestens fünf Mal schneller als CommVault.

NetBackup erstellte Wiederherstellungspunkte mithilfe von Array-basierten NetApp-Snapshots. Bei 100 VMs war NetBackup drei Mal schneller als CommVault. Bei 1.000 VMs war NetBackup 15 Mal schneller. Das zeigt, dass NetBackup Effizienzgewinne in umfangreicheren Rechenzentren erzielt.

NetBackup erstellte Backup-Images, die granulare Wiederherstellungen für einen SQL-Server drei Mal schneller und mit einfacheren Schritten als CommVault ermöglichen.

Principled Technologies: NetBackup und EMC im Vergleich

Platform Labs führte in realistischen Szenarien Vergleichstests von Veritas NetBackup und EMC Avamar sowie Data Domain durch. NetBackup ließ EMC bei Geschwindigkeit und Skalierbarkeit hinter sich und erzielte Effizienzgewinne bei größeren Gruppen von VMs. Je größer ein Rechenzentrum ist, umso mehr Zeit und Geld können Unternehmen mit NetBackup sparen.

Mit Veritas NetBackup können Sie:

  • VMs im Schnitt um 45 % schneller sichern
  • Gleichzeitig ausgeführte VMs in einem um 47 % kürzeren Zeitraum wiederherstellen
  • Backup-Zeitfenster für Anwendungs-VMs vereinfachen und verkürzen

NetBackup vs. EMC-Bericht herunterladen

Die Tests

Backup

Wir erstellten die entsprechende Anzahl von VMs in jedem Datenspeicher für jedes Backup-Szenario (100, 200, 400 und 1.000 VMs). Wir verwendeten einen Datenspeicher für 100 und 200 VMs, zwei Datenspeicher für 400 VMs und drei Datenspeicher für 1.000 VMs. Für jedes Backup-Szenario wurden alle verfügbaren VMs ausgewählt und die Datensicherungslösung wurde angewiesen, die gesamte Auswahl zu sichern. Die für das Backup benötigte Zeit wurde festgehalten.

Parallele Wiederherstellung von VMs

Wenn es zu einem Ausfall kommt und Unternehmen in der Lage sein müssen, ein oder mehrere VMs vollständig wiederherzustellen, ist es zwingend notwendig, dass die Wiederherstellung innerhalb kürzester Zeit erfolgt. Aus diesem Grund testete Platform Lab die parellele Wiederherstellung von einer VM, 16 VMs und 32 VMs. Darüber hinaus wurde die Wiederherstellung einer einzelnen VM auf einer kleinen VM mit 40 GB und einer mittleren VM mit 276 GB ausgeführt.

Granulare Wiederherstellung

Der abschließende Test bestand aus der granularen Wiederherstellung einer MSSQL-Datenbank. Damit eine granulare Wiederherstellung möglich ist, müssen sowohl für Veritas NetBackup als auch für das Wettbewerberprodukt "E" ein Backup-Agent auf der VM installiert sein. Wettbewerberprodukt "E" hat jedoch den Nachteil, dass es das vollständige VM-Backup und das granulare Backup nicht in einem einzigen Backup-Auftrag ausführen kann, sondern einen Backup-Auftrag für die vollständige VM-Wiederherstellung und einen separaten Backup-Auftrag für die granulare Wiederherstellung benötigt. Diese Einschränkung gilt nicht für Veritas NetBackup, das granulares Backup und vollständiges VM-Backup mit nur einem Backup-Auftrag erstellen kann. Der effizientere NetBackup-Workflow vereinfacht die Backup-Verwaltung und spart Zeit.

Infografik anzeigen

Die Ergebnisse

Für SAN-Backups auf Hypervisor-Ebene benötigte NetBackup bei der Sicherung von 1.000 VMs 66,8 % weniger Zeit als EMC. Mithilfe von VADP war NetBackup in allen getesteten Bereichen mindestens drei Mal schneller als EMC.

NetBackup erstellte Wiederherstellungspunkte mithilfe von Array-basierten NetApp-Snapshots. Die getestete Lösung von EMC enthielt keine vergleichbare Funktion. NetBackup sicherte 1.000 VMs in weniger als neun Minuten.

NetBackup erstellte Backup-Images, die granulare Wiederherstellungen für einen SQL-Server 1,7 Mal schneller und mit weniger Schritten als EMC ermöglichen.

Principled Technologies: NetBackup und Veeam im Vergleich

Principled Technologies führte einen Vergleichstest in realistischen Szenarien von Veritas NetBackup und Veeam durch. NetBackup ließ Veeam bei Geschwindigkeit und Skalierbarkeit hinter sich und erzielte Effizienzgewinne bei größeren Gruppen von VMs. Je größer ein Rechenzentrum ist, umso mehr Zeit und Geld können Unternehmen mit NetBackup sparen.

Veritas NetBackup:

  • Sicherte 1.000 VMs fünf Stunden schneller mithilfe von Backups auf Hypervisor-Ebene
  • Erstellte einen anwendungskonsistenten Snapshot von 1.000 VMs in weniger als 40 Minuten
  • Führte eine parallele Wiederherstellung von 24 Anwendungs-VMs durch
  • Vereinfachte und verkürzte die RTOs und RPOs für Anwendungs-VMs

NetBackup vs. Veeam-Bericht herunterladen

Der Test

SAN-Backups auf Hypervisor-Ebene:

SAN-Backups auf Hypervisor-Ebene sind eine häufig eingesetzte Methode für die Sicherung von VMs, die vStorage API for Data Protection (VADP) verwenden. Principled Technologies testete, wie viel Zeit für die Durchführung vollständiger Backups mithilfe von Backups auf Hypervisor-Ebene benötigt wird. Mehrere Tests, die für Gruppen von 100, 200, 400 und 1.000 VMware-VMs durchgeführt wurden, verdeutlichten die Skaleneffekte bei der Leistung.

Snapshot-Backups in NAS-Speicher-Arrays:

Snapshot-Backups in NAS Speicher-Arrays sind ein wachsender Trend. Diese Form von Backup wird von Unternehmen mit strikten Anforderungen an die RTOs eingesetzt, um die Zeitfenster für die Wiederherstellung zu verkürzen. Principled Technologies erstellte absturzkonsistente Backups von NAS-basiertem NFS-Speicher für 100, 200, 500 und 1.000 VMware-VMs sowie ein anwendungskonsistentes Backup für 1.000 VMs.

Parallele Anwendungswiederherstellungen:

Principled Technologies testete, wie viel Zeit die Backup-Lösungen für die parallele Wiederherstellung von 1, 8, 16 und 24 Anwendungs-VMs benötigten.

Infografik anzeigen

Die Ergebnisse

Für SAN-Backups auf Hypervisor-Ebene benötigte NetBackup bei der Sicherung von 1.000 VMs 67,3 % weniger Zeit als Veeam. Mithilfe von VADP war NetBackup in allen getesteten Bereichen mindestens drei Mal schneller als Veeam.

NetBackup erstellte Wiederherstellungspunkte mithilfe von Array-basierten NetApp-Snapshots. Veeam benötigte doppelt so viel Zeit wie NetBackup, um 1.000 VMs zu sichern. Bei der Erstellung von anwendungskonsistenten Backups benötigte NetBackup für die Sicherung von 1.000 VMs 38 Minuten, während Veeam in keinem der Tests in der Lage war, Backups für mehr als 300 VMs zu erstellen.

Learn More