Neue Funktionen in NetBackup

   

Neue Funktionen in NetBackup 8.0

Die NetBackup Platform ermöglicht Unternehmen jeder Größe eine einheitliche Datensicherung mit erstklassiger Skalierbarkeit und Leistung sowie umfassenden Integrationspunkten für Workloads. Die Lösung ist für die Sicherung selbst der umfangreichsten und komplexesten heterogenen Umgebungen ausgelegt – für virtuelle, physische und Cloud-Anwendungen im gesamten Unternehmen – und sichert Daten überall dort, wo sie gespeichert sind. NetBackup unterstützt nahezu jeden Enterprise-Workload – über 65 Anwendungen, über 100 Betriebssysteme, über 2.500 Speichergeräte, über 30 verschiedene unterstützte Array-Snapshots sowie 1-Klick-Integration von Cloud-Speicher, wobei die Verwaltung über eine einzige Konsole erfolgt.

Maximieren Sie Ihre Datensicherungsinvestition und stellen Sie einzigartige Integrationen wie Verwaltung und Wiederherstellung von Datenkopien bereit, gewinnen Sie praxisrelevante Erkenntnisse aus Ihren Daten, um bessere Entscheidungen treffen zu können, und profitieren Sie von einer 1-Klick-Wiederherstellungskoordinierung, wenn Sie sie am dringendsten benötigen. Mit Veritas können Sie die digitale Transformation Ihres Unternehmens beschleunigen, indem Sie Ihre vorhandene Investition nutzen und mithilfe von 360° Data Management ein zuverlässiges Fundament für die Zukunft schaffen.

 

NetBackup 8.0

Wichtige Funktionen in Version 8.0 – Allgemeine Verfügbarkeit: 5. Dez. 2016

  • Microsoft Windows Server 2016 – Unterstützung für die nächste Generation von Workloads und Nutzung von MS Resilient Change Tracking (RCT)
  • NetBackup Accelerator for Microsoft Hyper-V – Nutzung von Windows Server 2016 und Bewältigung des virtuellen Datenwachstums dank 100 Mal schnellerer VM-Backups
  • VMware vSphere 6.5 – Unterstützung für die nächste Generation von VMware sowie Wiederherstellung einzelner VMDK-Dateien auf der vorhandenen oder einer anderen virtuellen Maschine
  • VMware vRealize-Plugin für NetBackup Self-Service – Anpassbare Optionen, mit denen VMware vRealize-Benutzer die NetBackup-Datensicherung verwalten können
  • NetBackup Virtual Appliance for Remote Office – Herunterladen einer Appliance für vereinfachte Datensicherung und Unterstützung für die Sicherung standortferner Büros in VMware-Umgebungen
  • NetBackup Amazon AMI – Einfache, schnelle und einheitliche Datensicherung mit hervorragender Zuverlässigkeit für Workloads, die in Amazon EC2 Cloud-Services ausgeführt werden
  • Integrierte Cloud Storage Connector – Höhere Flexibilität und größere Cloud-Auswahl dank Unterstützung von Microsoft Azure, IBM Softlayer, OpenStack Swift, SwiftStack
  • Verbessertes NDMP-Backup von EMC Isilon Filern – Verbesserte Deduplizierungsraten, schnellere Backups und reduzierter Speicherbedarf für Isilon Filer NDMP-Backups
  • Versionshinweise zu NetBackup 8.0 – Informieren Sie sich ausführlich über alle Funktionen in dieser Version
NetBackup 7.7.3

Wichtige Funktionen in Version 7.7.3 – Allgemeine Verfügbarkeit: 6. Juni 2016

  • Intelligente VMware-Richtlinien für VMware-Tags – Auswahl und automatische Sicherung von virtuellen Maschinen, die Tags in VMware vSphere 6 verwenden
  • Wiederherstellung einer einzelnen VMDK-Datei in VMware-Umgebungen – Einfache Erstellung einer neuen VM durch Wiederherstellung einer einzelnen VMDK unter Windows und Linux
  • Amazon S3 Cloud Connector-Komprimierung – Verbesserte Cloud-Leistung und reduzierte Kosten für das Übertragen und Speichern von Daten in S3-Cloud-Zielen
  • Optimierung von OpsCenter-Warnmeldungen und Activity Monitor-Filterung – Schnellere Problembehebung mit mühelosem Drilldown und vereinfachter Verwaltung
  • Native Client-Paketierung – Vereinfachte Linux Client-Bereitstellungen mithilfe von RPMs für RHEL, SuSE, CentOS und Oracle Linux
  • NetBackup Self-Service-Anwendungssicherung – Self-Service-Backup für das Unternehmen und Multi-Tenant-MSPs und Wiederherstellung für Oracle und SQL
  • NetBackup Self-Service-Sicherung mit mehreren Richtlinien – Größere Flexibilität mit neuen "Sicherungstypen", um einen Client mit mehreren Richtlinien zu sichern
  • NetBackup Self-Service vCloud Director – "1-Schritt"-Import vereinfacht Backups und Wiederherstellungen für vCloud-Umgebungen
  • NetBackup Self-Service System Admin Dashboard – Verbesserte Administratoransicht zur Überwachung von Mandanten, Datennutzung und Datenwachstum
  • Versionshinweise zu NetBackup 7.7.3 – Informieren Sie sich ausführlich über alle Funktionen in dieser Version
NetBackup 7.7.2

Wichtige Funktionen in Version 7.7.2 – Allgemeine Verfügbarkeit: 1.Feb. 2016

  • Multi-Stream-Wiederherstellung für Oracle – Eine völlig neue Art und Weise für die Beschleunigung von Oracle-Datenbankwiederherstellungen mit parallelen Wiederherstellungs-Streams
  • Unterstützung für Amazon S3 Standard- und Infrequent Access-Speicher – Vereinfachte und automatisierte Auswahl von AWS S3-Speicherklassen
  • Intelligente NetBackup SQL-Richtlinien für HA-Cluster – Automatisierte Erkennung von SQL-Instanzen und Failover-Schutz für HA-Cluster
  • Verbesserungen der JAVA-Benutzeroberfläche – Bearbeitung von Eigenschaften als neue Funktion, mehr granulare Filter- und Suchfunktionen sowie Single Sign-On (SSO)-Funktionen
  • Durchsuchen und Wiederherstellen von Dateien/Ordnern aus VMware-Backups durch Benutzer ohne Administratorrechte – Nahtloser Self-Service-Betrieb für VMware-Wiederherstellungen
  • Versionshinweise zu NetBackup 7.7.2 – Informieren Sie sich ausführlich über alle Funktionen in dieser Version
NetBackup 7.7.1

Wichtige Funktionen in Version 7.7.1 – Allgemeine Verfügbarkeit: 5. Okt. 2015

  • Intelligente VMware-Richtlinien für VMware-Tags – Auswahl und automatische Sicherung virtueller Maschinen, die VMware-Tags verwenden
  • Intelligente Microsoft Hyper-V-Richtlinien mithilfe von SCVMM – Automatische Erkennung, richtliniengestützte Sicherung und Lastenausgleich für optimale Leistung
  • Unterstützung für Microsoft SQL AlwaysOn Availability Groups – Sicherung von rund um die Uhr (24/7) ausfallsicheren Availability Groups mithilfe nativer SQL-Backup-Tools
  • Unterstützung der Amazon v4 Private Government S3-Cloud – Verbesserte Sicherheits-/Authentifizierungsanforderungen für AWS GovCloud-Speicher
  • NetBackup Accelerator for NDMP – Beschleunigtes Backup nur von geänderten Blöcke für 100 Mal schnellere NDMP-Backups auf NetApp-Arrays
  • Versionshinweise zu NetBackup 7.7.1 – Informieren Sie sich ausführlich über alle Funktionen in dieser Version
NetBackup 7.7

Wichtige Funktionen in Version 7.7 – Allgemeine Verfügbarkeit: 7. Juli 2015

  • Intelligente VMware-Richtlinien für vSAN- und vVOL-Datenspeicher – Automatische Erkennung und Sicherung von vSAN- und vVOL-Umgebungen
  • VMware vSphere-Webclient-Plugin für Instant Recovery – Hochfahren einer VM von der Backup-Festplatte innerhalb von 60 Sekunden über den VMware vSphere-Webclient
  • Microsoft Hyper-V System Center VM Manager-Add-in – NetBackup-Self-Service von der Hyper-V-Konsole
  • Intelligente Microsoft Hyper-V-Richtlinien – Automatische VM-Erkennung, richtliniengestützte Backups und Lastenausgleich für Hyper-V-Umgebungen
  • Intelligente Microsoft SQL-Richtlinien – Erweiterte SQL-Sicherung mit automatischer Erkennung und richtliniengestützten Backups
  • NetBackup Replication Director Microsoft NDMP-Indizierung – Schnellere Backups und Wiederherstellungen auf Dateiebene aus indizierten NDMP-Backups
  • NetBackup Replication Director for NetApp cDOT – Integriertes Lebenszyklusmanagement für Snapshots für NetApp Clustered Data OnTap
  • NetBackup Self-Service-Updates – Nutzung von Self-Service-Funktionen mit NetBackup für Multi-Tenant-MSPs und das Unternehmen
  • Erweiterte Audit-Compliance und -Berichterstattung – Protokollierung von Informationen zu "Wer hat was wann getan"
  • FIPS-Zertifizierung – Zertifizierung durch NIST für Compliance mit dem FIPS 140-2-Standard
  • Amazon S3 Cloud Connector-Übersicht und -Verbesserungen – 30 Mal höhere S3-Cloud-Leistung dank Multi-Stream-Optimierung
  • Neue Funktionen in NetBackup 7.7 und Versionsvergleichstabelle
  • Versionshinweise zu NetBackup 7.7 – Informieren Sie sich ausführlich über alle Funktionen in dieser Version
NetBackup 7.6.x

Wichtige Funktionen in Version 7.6 – Allgemeine Verfügbarkeit: 18. Dez. 2013

  • VMware Instant Recovery – Hochfahren von Produktions-VMs direkt von der Backup-Festplatte in unter 60 Sekunden
  • VMware vCloud Suite-Integration – Wartungsfreie, automatisierte Datensicherung und Wiederherstellung für Rechenzentren, die unter vCloud Director bereitgestellt werden
  • VMware vCenter-Plugin – Einfache Verwaltung der unternehmensweiten NetBackup VM-Sicherung und -Wiederherstellung über die vertraute vCenter-Konsole
  • Physisch-virtuelle (P2V) Bare-Metal-Wiederherstellung in VMware-Umgebungen – Schnelles Disaster Recovery und vereinfachte "physisch-virtuelle" Migration
  • NetBackup Accelerator for VMware – Bewältigung des virtuellen Datenwachstums mithilfe 100 Mal schnellerer VM-Backups
  • NetBackup Replication Director-Funktionserweiterungen – NetApp NAS/FAS Snapshot-Management für VMware, Datenbanken, NDMP und andere
  • NetBackup Replication Director für EMC VNX und Celerra – Verwaltung des gesamten Lebenszyklus von EMC-Snapshots und Snapshot-Replikation
  • Gezielte Auto Image Replication (AIR) für NetBackup – Flexible Auswahl von replizierten Backup-Images für einzelne Zieldomänen
  • Intelligente Oracle-Richtlinie – Automatisierte Datenbankwiederherstellung mithilfe vereinfachter Zeitplanung und auswählbaren Richtlinienassistenten
  • Citrix VM- und Anwendungssicherung – Sicherung von virtuellen Citrix XenServer-Umgebungen mithilfe von "Hot", "Cold" und Off-Host-Snapshot-Backups
  • OpsCenter-Funktionserweiterungen – Neues "Look-and-Feel" mit zahlreichen neuen Assistenten für den Einstieg sowie VM-Berichterstattung
  • Versionshinweise zu NetBackup 7.6 – Informieren Sie sich ausführlich über alle Funktionen in dieser Version
NetBackup 7.5.x

Wichtige Funktionen in Version 7.5 – Allgemeine Verfügbarkeit: 13. März 2012

  • VM-Anwendungssicherung in VMware-Umgebungen – Wiederherstellung kompletter VMDK, einzelner Dateien sowie aller oder einzelner Datenbankobjekte aus einem einzigen Backup-Image
  • Erweiterte VMware- and Hyper-V-Richtlinien – Leistungsoptimierte, richtliniengestützte Datensicherung für VMware- und Hyper-V-Umgebungen
  • NetBackup Accelerator – Sicherung nur geänderter Dateien, um den Verbrauch von CPU-, Netzwerk- und Speicherressourcen zu reduzieren, sowie 100 Mal schnellere Backups und Wiederherstellungen
  • NetBackup Auto Image Replication (AIR) – Automatisiertes Disaster-Recovery-Tool mit Multi-Domain-Replikation zum Schutz umfangreicher globaler Bereitstellungen
  • Cloud-Speicher für AWS, Rackspace, AT&T – Vereinfachter Cloud-Speicher mit assistentengesteuerter Integration und intelligentem Bandbreitenmanagement
  • Operational Restore mithilfe von OpsCenter – Schnelleres Auffinden und Wiederherstellen von Daten mithilfe von erweiterten Funktionen für globale Dateisuchen und mehrstufige Filter
  • Netzwerkausfallsicherheit – Automatische Gewährleistung erfolgreicher Backups bei unterbrochenen oder unregelmäßigen WAN-Verbindungen
  • Neue Funktionen in NetBackup 7.5 und Versionsvergleichstabelle
  • Versionshinweise zu NetBackup 7.5 – Informieren Sie sich ausführlich über alle Funktionen in dieser Version

Neue Funktionen in der NetBackup Appliance Softwareversion 3.0

Mit Veritas NetBackupTM Appliances erhalten Unternehmen eine effiziente und schlüsselfertige Lösung für Backup, Speicherung und Deduplizierung. Die Appliances ermöglichen mühelose, kosteneffiziente Backups und Wiederherstellungen für Rechenzentren, standortferne Büros und virtuelle Umgebungen. Diese Appliances der Enterprise-Klasse führen weiterhin den Markt für integrierte PBBAs (Purpose-Built Backup Appliances) an.

Veritas NetBackup Appliance Softwareversion 3.0

NetBackup 3.0 bietet neue Vorteile für die gesamte Appliance-Familie – eine um 50 % höhere Kapazität auf der NetBackup 5330 Appliance, iSCSI E/A-Ports auf der NetBackup 5240 Appliance, eine erhebliche Verbesserung der Leistung in NetBackup Copilot und eine neue grafische Benutzeroberfläche auf Appliances.

Wichtige Funktionen in Version 3.0 – Enthält alle Funktionen der Vorgängerversionen

  • 687 TB nutzbare Speicherkapazität  – erweitert auf der NetBackup 5330 Appliance
  • 10 GB iSCSI-Ports – hinzugefügt auf der NetBackup 5240 Appliance, wodurch die Verbindungskosten gesenkt werden (bis um das Doppelte)
  • Neue grafische Benutzeroberfläche – erhöht die Produktivität
  • Verbesserte Sicherheit und Compliance mit Syslog Forwarding
  • DIMM Monitoring – reduziert Ausfallzeiten
  • + Relevante NetBackup-Softwareversion
Veritas NetBackup Appliance Softwareversion 2.7

Profitieren Sie mit der NetBackup 5330 Appliance von einem größeren Deduplizierungspool und einer höheren Speicherkapazität mit einer Nutzkapazität von bis zu 458 TB. Zusätzlich führt Veritas NetBackup Copilot for Oracle ein, um sowohl Datenbank- als auch Backup-Administratoren eine bahnbrechende Leistung in einem Self-Service-Betriebsmodell zu ermöglichen.

Wichtige Funktionen in Version 2.7 – Enthält alle Funktionen der Vorgängerversionen

  • Deduplizierungsunterstützung für bis zu 458 TB – Erweitert die Größe des Deduplizierungspool auf 458 TB auf der NetBackup 5330 Appliance
  • Erweiterte Speicherkapazität mit einer Nutzkapazität von bis zu 458 TB  – Erweitert die maximale Nutzkapazität der NetBackup 5330 Appliance auf 458 TB
  • NetBackup Copilot for Oracle  – Ermöglicht sowohl Datenbank- als auch Backup-Administratoren eine bahnbrechende Leistung in einem Self-Service-Betriebsmodell
  • + Relevante NetBackup-Softwareversion
Veritas NetBackup Appliance Softwareversion 2.6

Die NetBackup 5330 Appliance ist das neueste Mitglied in der NetBackup Appliance-Familie. Sie ist ein integrierter Backup-Medienserver mit einem Speicher, der höhere Anforderungen an Leistung, Kapazität und Ausfallsicherheit unterstützt. Darüber hinaus optimiert die Version 2.6 die NetBackup- und NetBackup Appliance-Verwaltung mithilfe einer neuen Appliance-Startseite, Single Sign-On für Benutzer, Landesversionen und verbesserter Berichtfunktionen.

Wichtige Funktionen in Version 2.6 – Enthält alle Funktionen der Vorgängerversionen

  • Deduplizierungsunterstützung für bis zu 229 TB – Unterstützt eine Deduplizierungspoolgröße von bis zu 229 TB auf der NetBackup 5330 Appliance
  • Erweiterte Speicherkapazität mit einer Nutzkapazität von bis zu 229 TB (NetBackup 5330)  – Erweitert die maximale Nutzkapazität der NetBackup 5330 Appliance auf 229 TB
  • Deduplizierungsunterstützung für bis zu 148 TB – Unterstützt eine Deduplizierungspoolgröße von bis zu 148 TB auf den NetBackup 5220 und 5230 Appliances.
  • Erweiterte Speicherkapazität auf eine Nutzkapazität von bis zu 148 TB – Unterstützt bis zu vier Speichererweiterungs-Shelves für eine maximale Nutzkapazität von 148 TB auf den NetBackup 5220 und 5230 Appliances
  • Dienstprogramm für die Datenmigration – Webkonsolenfunktion zur nahtlosen Automatisierung der Übertragung von Backup-Workloads auf eine neue NetBackup Appliance
  • LDAP-Konfiguration und -Authentifizierung – Ermöglicht Benutzern von Microsoft® Windows® Active Directory (AD) oder Lightweight Directory Access Protocol (LDAP), tägliche Managementaufgaben auszuführen, ohne sich über das Standard-Administratorkonto einloggen zu müssen
  • + Relevante NetBackup-Softwareversion
Veritas NetBackup Appliance Softwareversion 2.5

Diese Version bietet eine höhere Benutzerfreundlichkeit und umfangreichere Unterstützung für vorhandene NetBackup Appliance-Umgebungen oder für Unternehmen, die die Bereitstellung der NetBackup-Lösung als Appliance in Betracht ziehen.

Wichtige Funktionen in Version 2.5 – Enthält alle Funktionen der Vorgängerversionen

  • Deduplizierungsunterstützung für bis zu 76 TB – Unterstützt eine Deduplizierungspoolgröße von bis zu 76 TB auf der NetBackup 5220 Appliance
  • CallHome-Testfunktion – Möglichkeit, die CallHome-Funktionalität zu prüfen
  • Critical System Protection (CSP)  – Bietet Host Intrusion Detection- und Host Intrusion Prevention-Funktionen
  • Deduplizierungsunterstützung für bis zu 64 TB  – Unterstützt eine Deduplizierungspoolgröße von bis zu 64 TB auf den NetBackup 5220 Appliances
  • Software-Upgrade und -Rollback – Implementiert die Verwendung von Checkpoints, sodass Benutzer die Software auf eine vorherige Konfiguration zurücksetzen können
Veritas NetBackup Appliance Softwareversion 2.0

Diese neue Version unterstützt die Appliances der NetBackup 5200 Series

Wichtige Funktionen in Version 2.0 – Enthält alle Funktionen der Vorgängerversionen

  • Beschleunigte Backups – Ermöglicht herkömmliche vollständige Backups mit der Geschwindigkeit von inkrementellen Backups
  • AdvancedDisk  (nicht deduplizierte Festplatte – Unterstützt die Nutzung der Festplattenkapazität für nicht deduplizierte Daten und bietet Benutzern auf diese Weise mehr Auswahlmöglichkeiten und eine höhere Flexibilität für die Speicherung von Backup-Kopien
  • WAN-Optimierung – Nutzt die vorhandene WAN-Infrastruktur für Backups in die Cloud und für Replikationen, um bis zu 10 Mal schnellere Übertragungsraten zu ermöglichen

Erfahren Sie mehr über NetBackup

Ressourcen

Benötigen Sie weitere Informationen? In unserer Bibliothek finden Sie Datenblätter, Whitepaper und Videos.

Mehr erfahren

Systemanforderungen

Sie sind sich nicht sicher, ob dieses Produkt Ihre Anforderungen erfüllt? Lesen Sie die Systemanforderungen, bevor Sie das Produkt installieren.

Mehr erfahren

Why Veritas NetBackup

NetBackup, the trusted choice for enterprises, reduces the staggering complexity of data protection through comprehensive integration at every layer of the stack.

Mehr erfahren

Reasons to Upgrade

See what's new in the latest version of NetBackup.

Mehr erfahren